log in

Damen 1

Auf dem Foto von links nach rechts: Carmen Aubele, Evelyn Walser, Sabine Schubert, Vanessa Reinhardt, Jasmin Roesch, Lisa Riegel. Auf dem Foto von links nach rechts: Carmen Aubele, Evelyn Walser, Sabine Schubert, Vanessa Reinhardt, Jasmin Roesch, Lisa Riegel.

Die Damen 1 steigen nach einer langen Saison in der Bezirksoberliga wieder in die Verbandsliga auf.

Der Weg hierfür wurde bereits gleich am ersten Spieltag geebnet, als der vermeintlich stärkste Konkurrent um den Aufstieg, die Damen2  aus Schwendi,  in deren Bestbesetzung mit 6:3 geschlagen wurden. Hatte man vor 2 Jahren noch unglücklich verloren, war die Begegnung in diesem Jahr bereits nach den Einzeln entschieden. Auch die darauffolgenden Matches gegen Granheim, den SSV Ulm 3, Heroldstatt und Berkheim gewannen die Damen stets souverän und konnten die Partien allesamt nach den Einzeln für sich entscheiden.

Vor dem vorletzten Spieltag gab es schließlich nur noch zwei ungeschlagene Mannschaften, die im Revierderby um den Aufstieg spielen sollten – unsere VfB Mädels und die Truppe von der TSG Söflingen. Gab es diese Spielsituation in den vergangenen Jahren bereits des Öfteren bei den Herren, standen sich in der Damenkonkurrenz diese zwei Mannschaften zum ersten Mal gegenüber. Dementsprechend schwer ließ sich die Spielstärke der anderen Mannschaft einschätzen. Hochmotiviert ging die Mannschaft um Evelyn Walser ins Aufstiegsspiel.  Jasmin Rösch, Sabine Schubert und Carmen Aubele gewannen Ihre Einzel klar und deutlich. Vanessa Reinhardt konnte das Spiel nach anfänglichem Rückstand nochmal drehen. Nachdem auch das Match von Evelyn Walser an den VfB ging (5:0), konnte gejubelt werden – denn wieder mal war der Spieltag bereits nach den Einzeln entscheiden. Nun packte auch Lisa Riegel nochmal der Ehrgeiz, die nach starkem gewonnen ersten Satz, den zweiten Satz ihrer besser gewordenen Gegnerin überlassen musste. Sie gewann ihr Einzel schließlich im Matchtiebreak und die Freude war bei allen groß - 6:0 nach den Einzeln, damit hatte vor dem Spieltag wirklich niemand gerechnet.  

Nachdem also die letzte Anspannung abgefallen war, konnten die Damen in den Doppeln befreit aufspielen und gewannen diese, nicht zuletzt durch die großzügige Motivationsspritze eines treuen Fans,  ebenfalls souverän. Mit einem 9:0 Sieg wurde damit der Aufstieg klar gemacht! 

Am letzten Spieltag empfangen unsere Damen auf der VfB -Anlage die Damenmannschaft aus Westerheim. Es besteht aber eine absolute Luxussituation, denn selbst bei einer 0:9 Niederlage, steht dem Aufstieg in die Verbandsliga nichts mehr im Wege. 

Zum Abschluss geht es also nicht mehr „nur“ ums erfolgreich spielen… ;-)

WTB-Mannschaftsportrait Sommer 2016
Spielplan & Tabelle Sommer 2016

  • Mannschaft: Damen
  • Training jeden: Donnerstag
  • Trainingszeit: 18:00 - 20:00 Uhr
  • Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Rufnummer: 0172-7540382
  • Mannschaftsführerin: Evelyn Walser
.

Log in or create an account